„Zu schön für den Müll.“

Upcycling mit Büchern.

Wohin nur mit den alten Büchern, die einem so viele schöne Stunden beschert haben? Ab in den Altpapiercontainer? Das ist viel schade. Versuchen Sie sich doch mal im Bücher-Upcycling. Wir liefern Ihnen dazu tolle Ideen.

So basteln Sie einen Büchertresor.

Das perfekte Geheimversteck für persönliche Dinge lässt sich einfach basteln:
Suchen Sie sich ein möglichst dickes Buch aus. Am Anfang und am Ende sollten Sie einige Seiten stehenlassen. Schneiden Sie nun mit einem scharfen Cutter das gewünschte Fach in die Seite. Tipp: Die Größe des Faches vorher auf die Seite skizzieren. Nun schneiden Sie nach und nach mit dem Cutter das Fach zu – in mehreren Schritten. Verteilen Sie nun Klebstoff (z.B. Alleskleber) auf der Innenseite des ausgeschnittenen Geheimfachs und rundherum auf dem Buchblock. Jetzt noch eine der Rückseiten mit dem Buchrücken verkleben und trocknen lassen. Fertig!

Oder wie wäre es mit einer Box mit Buchdekor?

Die Box ist dekorativ, ein Hingucker und kinderleicht gebastelt: Schneiden oder reißen Sie zunächst die Seiten aus dem Buch. Am besten orientieren Sie sich bei der Wahl der Box an der Größe der Seiten. Hat Ihre Box einen Deckel? Auch den können Sie kreativ bekleben. Je kleiner die Box, desto leichter geht Ihnen das Bekleben von der Hand. Schmuck, Stifte, Krimskrams, Gummibänder – in Ihrer Bücher-Box können Sie alles Mögliche verstauen.

Ein Tischchen aus Büchern – im Handumdrehen fertig!

Zuerst kleben Sie die Seiten der Bücher mit einem Klebeband im Ganzen zusammen. Die beiden Cover kleben Sie nun an der ersten und letzten Seite mit Leim fest. Jetzt darf gestaltet und zusammengeklebt werden. Achten Sie darauf, dass die schwersten, stabilsten Bücher nach unten kommen. Warten Sie bis der Leim trocken ist. Das kann einige Stunden dauern. Wenn Sie möchten können Sie Ihrem Bücherturm auch noch die passende Farbe verpassen, z.B. mit Farbspray.

  Unsere Bestell-App CallMyApo   Jetzt aus Deutschland, Frank-   reich und der Schweiz